stahl-blog.de - Stahl im Fokus

Sonntag, 26. Januar 2020

Über dieses Blog

stahl-blog.de ist das Portal zum Werkstoff Stahl und seiner Industrie der Wirtschaftsvereinigung Stahl. Wir thematisieren sowohl industriepolitische Entwicklungen sowie technische Innovationen aus Sicht der Stahlindustrie in Deutschland. Für stahl-blog.de schreiben Wissenschaftler, Praktiker und Experten aus den verschiedensten Themenbereichen.

Unsere Themen

Wir besitzen Kompetenzen in den verschiedensten Themenfeldern zum Werkstoff Stahl. Wir bloggen zu folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Energie und Umwelt
  • Stahltechnologie
  • Forschung und Innovation
  • Stahlanwendung
  • Beruf und Weiterbildung

Die Wirtschaftsvereinigung Stahl

Die Wirtschaftsvereinigung Stahl (WV Stahl) vertritt die politischen Interessen der stahlproduzierenden Unternehmen in Deutschland mit ihren rund 85.000 Mitarbeitenden gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

Zentrales Anliegen der Organisation ist es, die politischen Rahmenbedingungen für die Zukunft so mitzugestalten, dass am Standort Deutschland Stahl nachhaltig und wettbewerbsfähig produziert werden kann.

Kommentarrichtlinien

stahl-blog.de möchte den offenen, sachlichen Dialog zwischen Interessierten in allen wirtschaftlichen, politischen, technischen und weiteren Bereichen fördern.
Um diese Sachlichkeit zu gewährleisten, bitten wir bei allen Diskussionsbeiträgen um die Einhaltung folgender Regeln:

  • Bitte behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten: mit Respekt und mit Höflichkeit.
  • Üben Sie sachliche Kritik. Verzichten Sie auf Beleidigungen, Verletzungen, persönliche Angriffe und Entwürdigungen von Personen in jeglicher Form.
  • Verzichten Sie auf Werbung.
  • Schreiben Sie nur Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Blog-Beitrags zu tun haben.
  • Falls Sie zitieren, geben Sie die Quelle an und respektieren Sie Marken- und Urheberrechte.

Wir behalten uns vor, Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen und einer sachlichen Diskussion abträglich sind, zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Zudem werden

  • rassistische, sexistische oder menschenverachtende Kommentare,
  • persönlich beleidigende oder bedrohende Kommentare,
  • Kommentare, die zur Gewalt aufrufen,
  • Kommentare, die den Namen / Kontaktdaten von Privatpersonen beinhalten,
  • Kommentare, die eine unflätige Sprache benutzen,
  • oder pornographische Inhalte verbreiten,
  • sowie maschinell erstellte Kommentare,
  • Aufrufe zu Demonstrationen oder Kundgebungen jeglicher politischer Richtung,
  • und Kommentare mit kommerziellem Zweck

gelöscht.

Kommentare geben die Meinung ihrer Verfasser und nicht die Meinung des Stahl-Zentrums und der angeschlossenen Organisationen wieder. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen die Organisationen des Stahl-Zentrums keine Gewähr.

Sollten Sie konkrete Fragen an uns haben können Sie sich auch direkt an info@stahl-online.de wenden.

Mit Ihrer Beteiligung an den Diskussionen stimmen Sie diesen Regeln zu.

Impressum

Weitere Angaben finden Sie im Impressum.