stahl-blog.de - Stahl im Fokus

Dienstag, 02. Juni 2020
17. Januar 2020 | 15:22

Internationaler Architektur-Kongress: Erfolgreiche Premiere in Düsseldorf

Rund 700 Teilnehmer waren am 15. Januar 2020 zur Premierenausgabe des Internationalen Architektur-Kongresses in der Rheinterrasse in Düsseldorf zu Gast. Unter dem Motto „Neues Bauen mit Stahl – Maßstab ist der Mensch“ stellten international renommierte Architektur- und Ingenieurbüros beeindruckende Bauprojekte aus Stahl vor. Veranstaltet wurde der Kongress von der Wirtschaftsvereinigung Stahl in Kooperation mit der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, bauforumstahl, Industrieverband Feuerverzinken und dem IFBS.

Nach dem Grußwort der NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung Ina Scharrenbach, in denen sie auch die ökologischen Vorteile des Werkstoffs Stahl unterstrich, begrüßte Moderation Ilka Groenewold Andrew Kiel, Senior Associate bei Sauerbruch Hutton zum ersten Vortrag des Tages.

Am Beispiel des experimenta Gebäudes in Heilbronn erklärte der international renommierte Architekt, warum Stahl der Werkstoff der Wahl für das filigrane Tragwerk des Gebäudes ist. Im Zusammenhang mit einer Stahlfassade, die dank digitaler Lasertechnik über ein einzigartiges Raster verfügt, schafft das Gebäude innen und außen eine ganz besondere Atmosphäre.

Bauen mit Stahl – Nachhaltigkeit im Fokus

Immer wieder kam das Thema „Nachhaltigkeit“ in den Vorträgen auf. So präsentierte Thomas Schinko (Vasconi Architects by Thomas Schinko, Paris/Luxemburg/Hongkong) nachhaltige Lösungsansätze in der Realisierung und Unterhaltung von Gebäuden. Darunter das Eco-quartier Novaxaud, einen besonders energieeffizienten Gebäudekomplex mit einer Stahlfassade.

Seine persönliche Leidenschaft für den Werkstoff Stahl teilte Lars Courage (Courage architecten, Apeldoorn) mit den Teilnehmern. Sein Ansatz: Begeisterung bei den Kunden zu schaffen. Courage stellte Bauprojekte aus Stahl vor, die in der Kombination mit Glas lichtdurchflutete Räume schaffen.

Spannende Vorträge zum Bauen mit Stahl

Auch die weiteren Referenten zeigten teils beeindruckende Bauprojekte, in denen Stahl eine zentrale Rolle spielt. Mal eher funktional, wie bei Heiko Krech (Associate B-L Barkow Leibinger, Berlin/New York), manchmal spektakulär wie u.a. bei Laurence Dudeney (Heatherwick Studio, London) oder überraschend, wie bei Graham Stirk (Rogers Stirk Harbour + Partners, London).

So unterschiedlich die vorgestellten Ansätze auch waren, ein Aspekt war in nahezu jedem Vortrag zu hören. Wenn es um Nachhaltigkeit geht, ist und bleibt Stahl der Werkstoff der Wahl.

Weitere Informationen

Videos zur Veranstaltung in Kürze hier oder auf stahl-online.de

Über den Autor: Marvin Bender ist Pressesprecher bei der Wirtschaftsvereinigung Stahl in Düsseldorf.

Drucken:
Teilen:

Tags
Architektur
Stahlanwendung
Veranstaltung

Hinterlassen Sie einen Kommentar: