stahl-blog.de - Stahl im Fokus

Donnerstag, 17. August 2017
14. März 2016 | 14:06

Stahl & Emissionshandel: Effizienz belohnen – Wettbewerbsfähigkeit erhalten

Die EU hat eine drastische Verschärfung des Emissionsrechtehandels vorgeschlagen. Diese Reformpläne bedrohen die deutsche Stahlindustrie in ihrer Existenz, denn sie bedeuten eine Mehrbelastung von rund einer Milliarde Euro jährlich. Was mit der Reform des Emissionshandels noch auf die Stahlindustrie zukommt und welche Möglichkeiten es für eine faire Ausgestaltung gibt, zeigt das neue Video der Wirtschaftsvereinigung Stahl.

Portrait Bender 2015Über den Autor: Marvin Bender ist Referent für Online-Kommunikation und Public Affairs im Stahl-Zentrum in Düsseldorf. Neben dem bloggen, twittert er für @stahl_online und betreut stahl-online.de.

Drucken:
Teilen:

Tags
Emissionshandel
EUETS
Stahlindustrie in Deutschland

Hinterlassen Sie einen Kommentar: