stahl-blog.de - Stahl im Fokus

Montag, 22. Oktober 2018
2. Februar 2018 | 16:07

Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie

Politische Herausforderungen – Antworten der Stahlindustrie

Die Unionsparteien und die SPD haben mit den Verhandlungen zur Neuauflage der Großen Koalition begonnen. Dabei geht es auch um die Zukunft des Industriestandorts Deutschland.

Die Herausforderungen unserer Zeit groß: Klimawandel, Energie- und Mobilitätswende, Digitalisierung der Produktion bis hin zu gesamten Wertschöpfungsketten, wachsende Städte – um nur einige zu nennen. Lösungen dafür wird es ohne eine starke Industrie nicht geben und dazu gehört ganz maßgeblich die Stahlindustrie als Grundstoffindustrie, Werkstoff- und Innovationslieferant.

Wenn die möglichen Regierungspartner über die politische Zukunft unseres Landes verhandeln, müssen sie daher die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie im Blick behalten. Dafür müssen – in einem herausfordernden Umfeld – die Rahmenbedingungen richtig gesetzt werden.

Die nächsten Tage stehen auch im Stahl-Blog ganz im Zeichen der Regierungsbildung. In dieser Zeit wollen wir jene Themen beleuchten, die der Stahlindustrie in Deutschland wichtig sind. Sechs Bausteine, mit denen sie ein starkes Fundament für eine innovative und nachhaltige Wirtschaft und Gesellschaft bleiben kann.

Drucken:
Teilen:

Tags
Koalitionsverhandlungen
Politik
Wettbewerbsfähigkeit

Hinterlassen Sie einen Kommentar:


8 Kommentare: